Willkommen in Bert's Weinwelten!

2015 Penny Black, Post House, Stellenbosch

Post House Penny Black, Post House, Stellenbosch
Rebsorte: Shiraz 32%, Merlot 27%, Cabernet Sauvignon 27%
Anbauregion: Helderberg/ Stellenbosch
Jahrgang: 2015
Adresse des Weingutes: Bert's Weinexpress GmbH & Co. KG, Nürnbergerstr. 249 - 253, 93059 Regensburg, Deutschland

12 Auf Lager

€23.90

0.75 Liter (€31.87 pro l), inkl. gesetzlicher MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-3 Werktage.

BESCHREIBUNG

Üppiges Bouquet nach Pflaumenmus (karamelisierte Frucht), Gewürznelke, Minze und After Eight Schokolade. Sehr fruchtig, satt und voll im Geschmack.

ERZEUGER

Der deutsch-stämmige Südafrikaner Nick Gebers ist ein Vollblutwinzer! Einfach begeisternd und überzeugend, wie er mit seiner sympathischen Art und seinem Engagement bei unseren Besuchen vor Ort seine Philosophie erklärt und uns für seine Weine begeistert hat. Sein Weingut liegt in der Region Helderberg (Stellenbosch) zu Fuße der Helderberge, ganz in der Nähe des berühmten Restaurants 96 Winery Road. Trotz der 70ha Farm, von denen allerdings nur 40ha mit Reben bestockt sind, kann man angesichts des kleinen Kellers und der kleinen Mengen erfolgenden Vinifikation fast von einem Boutique-Weingut sprechen. Die Rebflächen bewirtschaftet er weitgehend 'organic', allerdings noch nicht kontrolliert. Außerdem unterstützt er das Biodiversity Programm zum Erhalt und der Förderung der ursprünglichen Artenvielfalt. Nick lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern auf der Farm. Zum Empfang führt er nicht ohne Stolz durch seinen beachtlichen Bonsai-Garten, anschließend werden Besucher gerne zu einem Tee im wunderschönen Garten geladen. Erst dann geht es in den Keller. Bei Vertikalverkostungen (1997er bis zum aktuellen Jahrgang) werden Langlebigkeit, Komplexität und Mineralität seines Chenin Blancs, seines Merlot und seines Cabernet Sauvignon überraschend deutlich. Wer die Weine zu jung verkostet, tut ihnen nicht nur Unrecht sondern verpasst genau dieses Erlebnis der voll entwickelten Eleganz, der Frucht und der Harmonie, die sie später zeigen. Die erste kleine Lese erfolgte mit dem 1997er Jahrgang, die Lese erfolgt immer recht spät im Jahr. Der Ertrag je Hektar ist sehr niedrig, der Anbau sehr schonend und natürlich, die Reben danken es ihm und liefern sehr gesunde Trauben. Eine natürliche Weinbereitung bedeutend für Nick Gebers: Die Weine werden sämtlich ungefiltert abgefüllt, die Pressung erfolgt schonend in kleinen Handkeltern, anschließend Vergärung mit natürlichen Hefen wie traditionell im Burgund in offenen Tanks, keinerlei Zugabe von Weinsäure oder sonstigen 'Beigaben', kaum Schönung, Ausbau in französischen Barriques. Erste Abfüllung in 1997. Hohe Bewertungen im JOHN PLATTER Guide und für seinen Merlot und Cab im Wine Spectator.

EXPERTISE

PDF
Penny Black, Post House, Stellenbosch
Südafrika
Helderberg/ Stellenbosch
Shiraz 32%, Merlot 27%, Cabernet Sauvignon 27%
15
18 Monate in französischer und europäischer Eiche
Sulfite
s72015

Kürzlich angesehene produkte