Willkommen in Bert's Weinwelten!

Glashütte Eisch

   

Die Glasmacher-Tradition der Familie Eisch ist erforscht bis zu dem 1689 im Böhmerwald geborenen Mathias Alesch, der hier auf der Beschäftigten-Liste einer kleinen Glashütte aufgeführt ist.

Aus der Einfachheit des Arbeiterlebens im Bayerischen Wald entwickelt sich die Familie Eisch über drei Generationen zum bedeutenden Glashersteller. Die Vielfalt an Möglichkeiten vor Augen, überwindet sie durch ehernen Zusammenhalt und unbedingte Loyalität zu den Mitarbeitern alle Widerstände: Soziale Metamorphosen, die vom Leben im Bayerischen Wald erzählen. 

Leben und Glas sind bei der Familie Eisch untrennbar mit der Natur verbunden. Poetisch, malerisch, plastisch und bizarr ist die Glaskunst des Erwin Eisch.