Impressionen unserer zweiten Frühjahrs-Hausmesse am 21./22. April

0 KOMMENTARE

Full House bei unserer Hausmesse am 21./22. April

Bei den Temperaturen in den letzten Tagen ist es schwer zu glauben, doch es ist Frühling!

Und den haben wir am Wochenende mit offenen Türen empfangen, genauso wie die knapp über 400 Gäste, die zu unserer Hausmesse gekommen sind um die 130 Weine zu verkosten - persönlich präsentiert von 11 Winzern, die wir im Rahmen der Messe zu Gast hatten. Mit im Gepäck hatten sie ihre neuen Jahrgänge, die bald auch hier im Online-Shop erhältlich sein werden.

Zwei der persönlich anwesenden Weingüter sind ganz neu bei uns im Sortiment: Das Weingut Frieden-Berg von der Mosel und Fekete Winery aus Ungarn (Somló).

Weingut Friedenberg: Neu bei Bert's Weinexpress

Erstmals bei uns zu Gast: Max Frieden vom Weingut Frieden-Berg an der Mosel

Max Frieden hatte unter anderem ein paar ganz besondere Weine im Gepäck: Der Elbling ist die älteste Rebsorte Deutschlands, das schmeckte auch den Messebesuchern!

Ebenfalls aus dem deutschsprachigen Raum vertreten waren das Weingut Kram aus dem wunderschönen Frankenland sowie das österreichische Weingut Höfinger. Abgesehen davon ging es auf unserer Frühjahrsmesse in diesem Jahr sehr international zu. Zwei italienische Winzer waren zu Gast und präsentierten ihre temperamentvollen Weine vom Weingut Sutto (Veneto) und Le Fontanelle (Trentino). Aus Portugal beehrte uns erneut der charmante João Miguel vom Weingut Casa de Vilacentinho (Vinho Verde), aus Spanien konnten wir uns über den Besuch des Weingut Bodegas Alconde (Navarra) freuen. Auch zwei französische Winzer haben den Weg zu uns nach Regensburg gefunden: Die Weingüter Domaine de Belle Mare (Languedoc) und Château Laulerie (Bergerac) präsentierten feine französische Tropfen.

Besonders erfreut waren wir darüber, dass eines unserer neuen Weingüter, Strandveld Winery (Elim) sogar den weiten Weg aus Südafrika gekommen ist, um auf unserer Messe ihre Weine vorzustellen. Ein weiteres Highlight unserer diesjährigen Frühjahrsmesse war das Weingut Fekete (Somló) aus Ungarn und ebenfalls ganz neu bei uns erhältlich.

Im persönlichen Gespräch mit dem Hersteller

Der Vorteil am Besuch einer Weinmesse (abgesehen von der kostenlosen Verkostung): Man kommt persönlich ins Gespräch mit den Herstellern der Weine

Durch diese bunte Mischung an abwechslungsreichen Weinen probierten sich unsere Gäste im persönlichen Gespräch mit den Winzern. Bei all den Weinverkostungen darf natürlich auch das Essen nicht zu kurz kommen: Peter Schlegl und sein Team von Schlegls Geschmacksfestspiele versorgten alle anwesenden mit Pulled-Pork Burgern, Kartoffel-Gemüse-Eintopf, sowie kleinen Snacks für zwischendurch.

Alles in allem können wir auch in diesem Jahr Dank der tollen Zusammenarbeit mit unseren Winzern und natürlich auch Dank unserer vielen Gäste wieder auf eine erfolgreiche Frühjahrsmesse zurückblicken. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und allen, die dabei waren - wir freuen uns schon auf die weiteren Veranstaltungen 2017!