Full House - Rückblick auf unsere Hausmesse bei Bert's Weinexpress

0 KOMMENTARE
Über 600 Gäste haben den Weg zu unserer Hausmesse gefunden und sich durch die Weine der 21 Winzer probiert, die aus 6 Ländern angereist waren. 
Begleitet wurden die 205 ausgestellten Weine von exzellenten Speisen unseres Caterers, darunter deftiges Pulled Pork, der Klassiker Kürbissuppe, sowie leckeres Gebäck und Espresso aus einer historischen Saeco-Kaffeemaschine. Abgerundet wurde dies von faszinierenden Schokoladenkreationen von Konditormeister und Chocolatier Johannes Pernsteiner.
Vielen Dank an dieser Stelle an Peter Schlegl und sein Team von Schlegls Geschmacksfestspiele für das leckere Catering und kurzfristige Einspringen!
4 Tage lang gab es bei unseren 2 Locations in München und Regensburg einen großen Ansturm auf unsere Winzer und ihr Weinsortiment.
Sogar unsere Spülmaschine trat irgendwann in den Streik bei so vielen zu spülenden Gläsern! Glücklicherweise konnten trotzdem alle Besucher mit ausreichend Gläsern versorgt werden, sodass jeder nach Lust und Laune Weine probieren konnte. Und die kamen auch sehr gut an!
Fast kein Durchkommen - großer Andrang in unserem bescheidenen Weinkeller
Besonders bei den Ständen unserer Südafrikanischen Weingüter war stets eine Menge los, denn schließlich hat man ja nicht allzu oft die Möglichkeit Weine aus den Regionen Stellenbosch (Hartenberg Estate, Mooiplaas Estate, Saxenburg Estate), Walker Bay (Stanford Hills, Strandveld Vineyards) oder Swartland (Pulpit Rock) mit persönlicher Beratung der Winzer höchstpersönlich zu verkosten. Unser Highlight darunter war Strandveld Winery, das brandneue Weingut in unserem Sortiment, das sich und seine besonderen Weine zur Messe persönlich vorstellte.
Sonnenverwöhnte Erzeugnisse hatten unsere portugiesischen (Quinta do Carneiro, Quinta Roquevale, Quinta dos Roques/ Maias) und italienischen (Sutto/PoljeMarrone, La Ballerina) Winzer für unsere Gäste im Gepäck.
Für Abwechslung sorgte das französische Champagner-Weingut Froment-Griffon, das auch sehr gerne von unseren Gästen aufgesucht wurde.
Im Gespräch vertieft: Regine Minges (Weingut Theo Minges) und Walter Hetzert (Weingut Friedrich Fendel) beraten die Messebesucher
Natürlich kamen auch die Weine und Winzer aus dem deutschsprachigen Raum nicht zu kurz: Neben dem Weingut Kram aus dem Frankenland reiste auch das Weingut Fendel aus dem Rheingau, das Weingut Minges aus der Pfalz, Weingut Rauen von der Mosel, sowie das Weingut Kaiser aus dem Burgenland an.
Wir bedanken uns bei unseren fabelhaften Gästen und Winzern für eine tolle Messe und ein unvergessliches Wochenende! Wir freuen uns schon auf die nächsten Veranstaltungen!